Kostenumlage und BAB

Mit Hilfe dieses Programms ist es möglich, Kostenumlagen innerhalb von Kostenstellen bzw. Kostenträgern durchzuführen und diese Umlagen in einem übersichtlichen BAB zusammenzufassen.

Wesentliche Funktionen:

  • Verwendung der Stammdaten sowie Zeilenaufbauten aus HS Finanzbuchhaltung/HS Finanzwesen

    Die Anwendung greift auf die Stammdaten aus HS Finanzbuchhaltung/HS Finanzwesen zu und verwendet zur Darstellung der Auswertungen die dortigen Berichte. Somit können bereits vorhandene Zeilenaufbauten genutzt werden.

  • Bildung von Auswertungsbereichen

    Kostenstellen und Kostenträger können zu Bereichen zusammengefasst und gemeinsam ausgewertet werden.

  • Umlage von Kostenstellen und Kostenträgern

    Salden auf Kostenstellen und Kostenträgern können durch zeitraumbezogene Verteilungsschlüssel verteilt (umgelegt) werden. Somit können unterschiedliche Verteilungen dokumentiert und zeitraumübergreifend ausgewertet werden.

  • Darstellung der Auswertungen

    Kostenstellen sowie Kostenträger können einzeln oder gemeinsam ausgewertet werden. Die Einzelauswertung stellt die monatlichen Verkehrszahlen mit Zu- und Abflüssen dar. Die gemeinsame Auswertung von Kostenstellen und Kostenträgern zeigt den Saldo sowie Zu- und Abflüsse in einer Übersicht an.

  • Rechnen mit Istwerten, Planwerten und Mengen

    Auswertungen sind für Istwerte, Planwerte, Soll-Ist-Abweichungen sowie für Mengen möglich.

Dokumente herunterladen

Flyer

Handbuch

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Kostenumlage und BAB: Budgetverwaltung

Budgetverwaltung zusätzlich zu Kostenumlage und BAB

Fragen zum Produkt?

Ansprechpartner Saskia van den Brink

Saskia van den Brink
Vertrieb und Technischer Support

Tel: 0 40 – 63 97 78 41
SaskiavandenBrink@tps-eisleben.de

Kostenlos testen

Online-Vorführung

Demo testen